Rumpsteak mit Kartoffeln und Rosenkohl

60 min

Zutaten für Rumpsteak mit Kartoffeln und Rosenkohl

800

g

Rumpsteak

1

kg

Rosenkohl

6

Stück

große rote Zwiebeln

etwas

Meersalz

etwas

Pfeffer (aus der Mühle)

etwas

Rosenpaprika

500

g

Kartoffeln

Anleitung für Rumpsteak mit Kartoffeln und Rosenkohl

  1. Den Rosenkohl putzen, d.h., die äußeren Blätter und den Strunk entfernen.
  2. Kartoffeln schälen.
  3. Die Zwiebeln in Ringe schneiden.
  4. Das Fleisch mit einem Holz Fleischklopfer leicht bearbeiten. Dazu das Fleisch in Größe der Scheiben mit Klarsichtfolie abdecken.
  5. Kartoffeln und Rosenkohl in 2 Töpfen für ca. 20 - 25 Minuten in Salzwasser garen.
  6. Rapsöl in einer Pfanne mit Öl erhitzen. Das Fleisch bei großer Hitze beidseitig kurz anbraten, dann die Temperatur zurückstellen und nach Bedarf teilweise oder ganz durchbraten. Danach Fleisch mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen.
  7. Kartoffeln abgießen, etwas Kochwasser für die Sauce zum Ablöschen aufbewahren.
  8. Rosenkohl abgießen, in Butter schwenken und wer mag mit etwas geriebener Muskatnuss abschmecken. Kartoffeln ebenfalls abgießen und dämpfen.
  9. Das Fleisch auf den Tellern etwas ruhen lassen, dann Zwiebeln dazugeben. Den Bratenfond aus der Fleischbratpfanne mit etwas Kartoffelwasser ablöschen und als Sauce über die Kartoffeln füllen. Den Rosenkohl dazugeben. Guten Appetit!